Touren

ZeitKategorieBeschreibungTourenführerTN
08.06.2019-22.06.2019Kletterfreizeit Kletterfreizeit in Süd-Norwegen. In den Pfingstferien 2019 ist endlich wieder eine zweiwöchige Freizeit wie auch schon 2014 auf Korsika geplant. Diesmal geht es nach Setesdal im Süden Norwegens, eines der schönsten Granit-Klettergebiete weltweit. Uns erwartet dort ein abwechslungsreiches Programm: Von Klettern und Bouldern bis hin zu Wandern, Baden und sogar Kanufahren wird alles dabei sein! Anreise erfolgt in Kleinbussen. Übernachtung: Campingplatz.Yevgeniy
Cherkashyn
Máté
Matolcsi
17/17
06.07.2019-07.07.2019Trainingslager Klettern Kletterfahrt der Leistungsgruppe. Wir checken Felsen in der Umgebung aus, fahren gemeinsam mit der Bahn oder STATTAuto um Routen zu punkten. Klettern & Bouldern je nach Wetterlage und Jahreszeit. Ziel: Power von der Halle an den Fels bringen, Fußtechnik, Sturztraining, Taktik, Spaß und Freude. Bei Tagesfahrten starten wir sehr früh und kommen Abends nach Hause. Bei Zweitagesfahrten übernachten wir in einer einfachen Unterkunft. Eine genaue Info erfolgt eine Woche vorher per Mail und im Training. Voraussetzung: du trainierst in einer unserer Leistungsgruppen.Máté
Matolcsi
0/8
27.07.2019Erlebnistour Neben dem Klettern und Bouldern in der Halle wird es auch Zeit, dass wir ins Freie kommen. Direkt neben unserer Boulder- und Kletterhalle Thalkirchen befindet sich ein Wanderweg, der uns an der Isar entlang bis zum Englischen Garten führt. Der Weg geht damit einmal durch die Münchner Innenstadt: Wir starten an der Thalkirchener Brücke. Von da ab wandern wir 12 Kilometer an der Museumsinsel, dem Maximilianeum vorbei und durch die Stadtviertel Haidhausen, Bogenhausen und Herzogpark. Im Englischen Garten machen wir zum Abschluss unserer Wanderung eine Brotzeit mit Kuchen und erfrischenden Getränken. Bei schönem und heißem Wetter können wir uns auch eine Abkühlung im Wasser holen und zusammen Gruppenspiele spielen. Um zurück zu unserem Startpunkt zu kommen, fahren wir von der U-Bahn Haltestelle Studentenstadt zurück nach Thalkirchen. Kathrin
Gollwitzer
0/6
27.07.2019-03.08.2019Kanufreizeit Kanufreizeit im ungarischen "Szigetköz" – Die Donau an sich ist nicht besonders reizend, zu breit, viel Zivilisation und Schiffsverkehr. Blickt man jedoch in südliche Richtung in das sogenannte "Szigetköz", erwartet uns eine atemberaubende Flusslanschaft, die labyrinthenartig von kleinen Seitenarmen der Donau durchzogen ist. Kleine Bootsrastplätze, verschlungene Flusskurven, eine spannende Wochenplanung machen dieses kleine Paradies zu einem Abenteuer. Diese Kanutour erinnert fast schon an eine kleine Expedition, du solltest sie auf keinen Fall verpassen! Wir übernachten im Zelt, mal eine Nacht, mal zwei Nächte, dann ziehen wir mit unserem gesamten Kram in unseren großen Canadiern weiter. Paddeln, baden, gemeinsam planen, kochen über dem Lagerfeuer. Auf jeden Fall der beste Einstieg in die Sommerferien! Anreise mit Stattauto. Detailinfos folgen 2-3 Wochen vor der Tour. Máté
Matolcsi
Daniela
Keilberth
4/10
10.08.2019-11.08.2019Erlebnistour Pilze sammeln am Wendelstein.Marcel
Soujon
Daniela
Keilberth
0/14
04.10.2019-06.10.2019Trainingslager Klettern Kletterfahrt der Leistungsgruppe. Wir checken Felsen in der Umgebung aus, fahren gemeinsam mit der Bahn oder STATTAuto um Routen zu punkten. Klettern & Bouldern je nach Wetterlage und Jahreszeit. Ziel: Power von der Halle an den Fels bringen, Fußtechnik, Sturztraining, Taktik, Spaß und Freude. Bei Tagesfahrten starten wir sehr früh und kommen Abends nach Hause. Bei Zweitagesfahrten übernachten wir in einer einfachen Unterkunft. Eine genaue Info erfolgt eine Woche vorher per Mail und im Training. Voraussetzung: du trainierst in einem unserer Leistungsgruppen.Máté
Matolcsi
0/8
26.10.2019-02.11.2019Kletterfreizeit Kletterfreizeit Osp – Slowenien. Dieses Jahr geht´s wieder in das kleine ruhige Örtchen Osp. Im großen Ferienhaus versorgen wir uns selbst, gehen tagsüber an die umliegenden Felsen zum Klettern. Wenn die Sonne stark genug ist, verbringen wir mal einen Abend am Lagerfeuer direkt am Meer! Auch für Wandern, Baden und Bouldern wird genug Zeit sein. Anreise mit großen Neunsitzern von StattAuto. Rückreise am 2.11. am frühen Abend. Detailinfos folgen 2-3 Wochen vor der Freizeit.Yevgeniy
Cherkashyn
Daniela
Keilberth
0/12